Cat Quest II – ein miautastisches Abenteuer, jawuff!

Steht ihr auf nerdige Anspielungen, niedliche Kätzchen, flauschige Hündchen und coole Ausrüstung? Dann ist Cat Quest II euer neuer Must-Have-Titel für die Switch.

Das Spiel ist tatsächlich nur zufällig in unserem E-Mail-Postfach gelandet. PQube hatte uns angeboten das Spiel auf Steam zu testen, ich habe dann prompt die Switch Version angefragt, da ich den ersten Teil schon lange auf meiner Steam Wunschliste hatte. PQube hat uns dann prompt mit einem Switch Code versorgt und so durften @Kira und ich uns noch vor Release in ein katztastisches Abenteuer in Cat Quest II wagen.

Das Königreich von Felingard
(Quelle: The Gentlebros Presskit)

Story

CAT QUEST II ist ein 2D-Action-RPG mit offener Welt, das sich in einem Fantasiereich voller Katzen und Hunde abspielt.
Vor dem Hintergrund einer drohenden Fortsetzung des Krieges zwischen den Katzen von Felingard und den vorrückenden Hunden des Lupus-Reiches erzählt CAT QUEST II die Geschichte von zwei Königen, die sich gegen ihren Willen zusammenraufen und auf eine fan-tatz-tischen Entdeckungsreise begeben müssen, um ihre Throne zurückzuerobern.
Spiele nicht nur als Katze sondern auch als Hund, während du ihre Königreiche alleine oder mit einem Freund erkundest! Erledige Quests in einer Welt voller Magie und skurriler Monster und begib dich auf ein einmaliges Katz-Abenteuer!

Nach dem Erfolg des gefeierten CAT QUEST kehren die Entwickler „The Gentlebros“ zurück zur Welt von Felingard, um das Original mit explosiven Zaubersprüchen, mehr Waffenoptionen, einer spannenden neuen Mechanik zum Wechseln des Charakters und einem lokalen Koop-Spielmodus zu erweitern.

(Quelle Steam)

Grafik

Die Grafik von Cat Quest II hat mir sehr gut gefallen und erscheint wie ein Mix aus 2D und 3D. Die Charaktere sind alle individuell gestaltet und auf ihre Art und Weise frech und süß zugleich. Auch die Animationen sind rund und fügen sich, trotz ihr Einfachheit, gut ins Spielgeschehen ein.

Zwischendurch gehen die Hauptfiguren in größeren Gegner-Mengen zwar unter, aber mit einer gekonnten Rolle aus dem Kampfgeschehen ist das schnell erledigt. Da fühlt man sich fast ein wenig wie der Held der Zeit.

Eine Frage bliebt bei der Gestaltung der Grafiken allerdings offen: Wieso sehen die Gräber auf der Weltkarte aus wie riesige Gurken?

 

Cat Quest II Wüste
(Quelle: The Gentlebros Presskit)

 

Gameplay

@Kira und ich haben uns gemeinsam ins Abenteuer gestürzt. Spielen könnt ihr dabei mit einem oder zwei JoyCons. Wir haben uns jeder ein Paar geschnappt und zusammen los gedaddelt. Dabei übernimmt Spieler 1 den Katzenkönig und Spieler 2 den Hundekönig. Der Bildschirm wird geteilt, ihr solltet euch also im besten Fall absprechen, wo ihr als nächstes hinwollt.

Die Kämpfe finden in Echtzeit auf der Weltkarte oder in den häufig vertretenen Dungeons statt. EXP werden brav aufgeteilt, sodass beide Fellkrieger immer das gleiche Level haben. Ausrüstung und Zaubersprüche müsst ihr aber unter einander aufteilen, wodurch ihr euren König ein wenig an eure Bedürfnisse anpassen könnte.

Dafür gibt es insgesamt vier Stats: Lebensenergie, Angriff, Verteidigung und Magie. Gerade am Anfang haben wir uns dabei aber in eine Richtung gedrückt gefühlt. So stellte sich ziemlich schnell heraus, dass @Kira sich auf direkten Angriff und ihre Lebenspunkte und ich mich auf Verteidigung und Magie konzentrieren würde. Das haben wir dann auch bis zum Spielende so durchgezogen.

Neben der Hauptquest, die von eurem treuen Glühwürmchen-Knappen begleitet wird, gibt es auch ein paar einzelne Nebenquests von aufgebrachten Bürgern oder sogar den Entwicklern selbst. Erwartet hier aber keine großartige Open World. Wir haben uns zwar auch mit Level 60 in die Level 100 Dungeons gestürzt, aber das nicht ohne mehrere Versuche.

Genau diese Dungeons sind aber das, was Cat Quest II so charmant macht. Wildes Eingekloppe auf niedlich animierte Monster als Hund und Katze! Dazu ein paar coole Zauber-Effekte und der Abend ist gesichert. Rundum eine gelungene Spiele-Mechanik.

Nerd-Alert

Ja, ich habe nerdige Anspielungen versprochen und die will ich euch, ohne großartig zu spoilern, nicht vorenthalten. Wir haben uns jedenfalls bei einigen Dialogen wirklich tot gelacht und allein die Tatsache, dass die Inventar-Tasche Katzenohren hat, ist doch schon ein triftiger Kaufgrund, oder? ODER?

Screenshot Cat Quest II
(Quelle: Aus dem Spiel)

Screenshot Cat Quest II
(Quelle: Aus dem Spiel)

Screenshot Cat Quest II
(Quelle: Aus dem Spiel)

We fixed some Bugs along the way

Während des Spielens (Zeitpunkt vor Release) hatten wir leider sowohl Freezes im Kampf als auch totale Abstürze des Spiels. Ich habe daraufhin die Entwickler Gentlebros auf Twitter kontaktiert und ein paar DMs rumgeschickt. Es wurde dann schnell klar, dass es sich bei der ausgespielten Version um eine ältere Version handelte. Nachdem die neue Version in den eShop hochgeladen wurde, konnten wir keine Probleme mehr feststellen. Ihr erlebt das Abenteuer also direkt ohne Abstürze oder dergleichen. Top Support!

Wir konnten außerdem ein paar Übersetzungslücken in der deutschen Version des Spiels entdecken. Ob diese mit der neuen Version ebenfalls gefüllt wurden, kann ich nicht sagen.

95Score
Fazit

Mit Cat Quest II könnt ihr gar nichts falsch machen. Liebevolle 2D Sprites, eine mitreißende Story und toll ausgearbeitete Dungeons. Die Kämpfe und das Erkunden der großen Map machen Laune und hinterlassen ein Verlangen nach mehr.


Aber warum hat es nun nicht für die 100 gereicht? Manche Rätsel blieben auch nach dem Ende des Spiels offen. Beispielsweise, was getan werden muss, damit bestimmte Dungeons freigeschaltet werden. Was bedeuten die Karo-Icons an den bereits besuchten Dungeons und wieso sind die starken Ausrüstungen so unglaublich hässlich und verdecken das ganze Gesicht? Also you cannot pet the dog in Cat Quest II!


Nichtsdestotrotz ist Cat Quest II ein tolles Spiel, was vor allem im Multiplayer großen Spaß gemacht hat und zu ein paar schönen Abenden auf der Couch einlädt.


Vielen Dank an PQube fürs Bereitstellen des Rezensionsexemplars!


Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social Share Buttons and Icons powered by Ultimatelysocial